das bin ich

Über mich.

Mein Interesse an der menschlichen Psyche, Philosophie und spirituellen Themen war "schon immer" groß, weshalb ich sie auch zum Beruf gemacht habe. Besonders herauskristallisiert haben sich die Arbeit mit Frauen, Jugendlichen und Familien - was auch durch meine persönlichen Erfahrungen als Mutter im Familienverband begünstigt wird. Als dreifache berufstätige Mutter ist es mir enorm wichtig, gut organisiert zu sein. Eine stabile Struktur und gute Einteilung sind unumgänglich, wenn so viele Bedürfnisse in einer Familie zu berücksichtigen sind.

Ich bin sehr vielseitig und engagiere mich in Fragen der Gleichberechtigung und sozialen Gerechtigkeit. Besonders im Bereich der Familien- und Jugendberatung ist mir wichtig, auf Augenhöhe zu sein und allen Beteiligten gleichermaßen zu begegnen. Häufig sind es Kleinigkeiten, die bei Veränderung Großes bewirken und das Zusammenleben erleichtern.

Besonders meine Ausbildung zur diplomierten Lebens- und Sozialberaterin erlebe ich als große Bereichung - im privaten wie beruflichen Kontext. Jede Zeit ist mit Umbruch verbunden und praktisdch immer geschieht viel im Leben der Menschen. Die Corona-Pandemie zwang viele dazu, sich gründlich mit ihrer Existenz zu beschäftigen - was zum einen viel Gutes (Thema Selbstfindung), zum anderen aber auch viel Herausforderung birgt. Weitere Information zur Logotherapie und Existenzanalyse finden Sie hier!

.. #loveyourself #zauberband ...jpg

Arbeit

Bereich Frauenarbeit

seit 2014

2014 war ein besonderes Jahr für mich, was meine eigene Identität als Frau betrifft. Ich startete in ein neues Kapitel, nämlich die bewusste Zusammensetzung mit meiner eigenen WEiblichkeit und der Frage, was Frausein für mich bedeutet und wie ich meine Weiblichkeit gerne leben möchte.

  • Rotes Zelt und Frauenkreise

  • Seminar- und Workshopangebot

  • Beratungstätigkeit

Bereich Jugendarbeit

seit 2018

Als Jugendarbeiterin begleite ich Jugendliche auf ihrem Weg in die Erwachsenenwelt. Über das Jugendzentrum ist es möglich, viele Themen aufzugreifen und Unternehmungen mit den Jugendlichen anzubieten.

Mein Einstieg in die Jugendarbeit 2018 kam recht spontan und überraschend, doch sollte er mein Leben von Grund auf neu mitbestimmen.

Als Leitein eines Jugendzentrums ist es meine Aufgabe, Jugendlichen einen geschützten Raum zur Verfügung zu stellen, in dem sie sich ausprobieren  und ein breites Angebot nutzen können.

Erwachsenenbildung

seit 2018, BFI

Als eine von mehreren Referentinnen bereite ich angehende Tagesmütter/-väter/Kinderbetreuer/innen auf ihre Arbeit mit Kindern vor. 

Meine Ausbildungsbereiche sind kindliche kindliche Sexualität ud Körperbewusstsein, Entwicklungspsychologie, Geschlechtssensible Pädagogik sowie Bindungstheorie, Erkennen von Missbrauch
 

Dies ist der ideale Ort, um Besuchern von Ihrem Unternehmen zu erzählen.

Beratung

seit 2012

Als eine von mehreren Referentinnen bereite ich angehende Tagesmütter/-väter/Kinderbetreuer/innen auf ihre Arbeit mit Kindern vor. 

Meine Ausbildungsbereiche sind kindliche kindliche Sexualität ud Körperbewusstsein, Entwicklungspsychologie, Geschlechtssensible Pädagogik sowie Bindungstheorie, Erkennen von Missbrauch
 

Dies ist der ideale Ort, um Besuchern von Ihrem Unternehmen zu erzählen.

 

Ausbildung

Sexualpädagogik

EALP, Graz

"Sexualität" und sexuelles Verlangen zählen zu den Grundbedürfnissen der menschlichen Existenz. Statistiken zeigen, dass viele Menschen mit ihrem Sexualleben unzufrieden sind und erheben viele Probleme und Hemmnisse.

Sexualberatung zielt darauf ab, Menschen in eine erfüllte Sexualität zu begleiten und die individuelle sexuelle Identität entwickeln zu können.

Traumapädagogik

AAP, Wien

Wir sprechen von Trauma, wenn Menschen entweder selbst oder auch nahe Angehörige massive Erfahrungen machen, welche sie in ihren Tiefen erschüttert und etwa ein Gefühl von Hilflosigkeit oder Entsetzen hinterlassen.

Lebens- und Sozialberatung

EALP, Graz

Meine beraterische Tätigkeit begann im Jahr 2010 mit dem Beginn zur Ausbildung zur logotherapeutischen Lebens- und Sozialberaterin. Die zweieinhalbjährige Ausbildung in Graz beinhaltete mehrere Schwerpunkte und brachte mich sowohl beruflich als auch privat weiter.

INJUG

FH JOANNEUM

Der akademische Hochschullehrgang "INJUG - Inkldusive Jugend- und Gemeinwesenarbeit" ist eine Zusatzausbildung für die Jugendarbeit.
 

Dies ist der ideale Ort, um Besuchern von Ihrem Unternehmen zu erzählen.

Sexuelle Bildung

*liebenslust, Graz

Dies ist dein Ausbildungsabschnitt. Beschreibe deinen Abschluss und andere relevante Highlights deiner Ausbildung. Füge wichtige Qualifikationen und Kompetenzen hinzu und denke daran, die Daten und den Untertitel anzupassen.

psychotherapeutisches Propädeutikum

ÖAGG, Graz

Meine beraterische Tätigkeit begann im Jahr 2010 mit dem Beginn zur Ausbildung zur logotherapeutischen Lebens- und Sozialberaterin. Die zweieinhalbjährige Ausbildung in Graz beinhaltete mehrere Schwerpunkte und brachte mich sowohl beruflich als auch privat weiter.

laufenden Fortbildungen in den Bereichen:

* Jugendarbeit

* diversity, Geschlechtssensibilität

* Prävention und Aufklärung

* Mobbing

* Suchtprävention

* BurnOut-Prävention