Tochter, Schwester, Rotes-Zelt-Hüterin, Feuerfrau, Mutter, Lebensberaterin, Jugendarbeiterin, Doula, Ritualleiterin,  Zeremonienmeisterin, Buchschreiberin, Philosophin, Moonmother

120275945_909433162799317_7321993224152276205_o.jpg

das bin ich:

​Als Tochter eines Großclans und mehrfache Mutter lebe ich im Verband einer großen Familie und bin meistens von mehreren Menschen umgeben. Ich liebe es, Gastgeberin zu sein und ich habe ein größeres Bedürfnis nach Gemeinschaft und Verbundenheit.

 

Ich lebe mit meiner Familie am Land und genieße die jederzeitige Möglichkeit, einfach hinaus gehen zu können. Ich liebe meinen Garten und die vielen Geschenke der Natur, die dort wachsen. Meine Liebe zu Heilkräutern hat viele besondere Pflanzen in mein direktes Umfeld gebracht und ich freue mich über die vielen selbst gemachten Dinge wie Salben, Essenzen, Öle, Trockenkraut, die ich jedes Jahr mit viel Liebe und Einsatz herstelle. Mehr zu Kräutern, die besonders dem Frauenwohl dienen, oder zu heimischem Räucherwerk findest Du hier: Frauenkräuter | Räucherwerk

 

Meine vielen Interessen machen mein Leben sehr bunt und umfangreich, was mich zugleich zwar organisatorisch fordert, aber mir auch viel Energie und Kraft gibt. Mein berufliches Feld ist so farbenreich wie mein Essen und bereitet mir ebenso große Freude und bringt mir fast täglich neue Geschenke. Über die Jahre hat sich gezeigt, dass ich besonders gerne mit Frauen und Jugendlichen arbeite. Deshalb darf ich seit 2018 ein Jugendzentrum leiten und seit noch mehr Jahren besonders mit Frauen zusammenarbeiten und in den verschiedensten Lebensumständen unterstützend da sein.

Da ich mich gerne weiterbilde, lese ich viele Bücher und Artikel, die in mein Interessens- und Arbeitsfeld passen. Ich bin tief erfüllt von nährenden Gesprächen und finde Kraft in der Natur. Mein Glaube stützt sich auf das Gute im Menschen und eine lebensbejahende Grundhaltung mit Respekt dem Leben gegenüber. Ich bin Freundin von Fairness und Gerechtigkeit und es ist mir wichtig, für andere Menschen da zu sein. Lebensberatung | Zivilcourage

 

Mein Wunsch, mehrere Kinder zu haben, war recht früh da, und ich erfreue mich an unserem Familienleben, sowie den Aufgaben, die  mir das Muttersein bringt. Die Geburten meiner Kinder und das Leben mit ihnen haben mich grundlege|nd durchgerüttelt und mir viele neue Zugänge zum Leben gezeigt: etwa einen bewussteren Umgang mit Ressourcen, Naturkosmetik, Zugang zu Geburt und Leben und Sterben allgemein. Es ist mir wichtig, gutes Vorbild zu sein und meine Handlungen und Haltungen immer wieder zu überdenken und gegebenenfalls zu erweitern. Elternberatung | Familienberatung

Meine Kinder zu gebären, war mir eine große Freude und gutes Gefühl. Mit meinem Training zur Doula 2015 haben sich hier ganz neue Welten geöffnet. Gerne begleite ich Frauen mit meiner Erfahrung als mehrfache Mama durch die besonderen Zeiten von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Geburt ist etwas Ur-weibliches, das das Leben einer jeden Frau völlig verändert - mehr oder weniger bewusst. Die Geburt meines jüngsten Sohnes fand im Kreis von Frauen statt, und es war wundervoll, diese magische Zeit so liebevoll begleitet zu erleben. Es gibt so viele schöne Rituale und Möglichkeiten, das Leben willkommen zu heißen.

Bist Du gerade schwanger? Gerne begleite ich DICH auf dieser besonderen Reise! Schwangerschaft | Geburt | Wochenbett | Doula | Elternsein

Ich reflektiere gerne mein Verhalten und beleuchte mich gerne selbst. Es ist mir wichtig, meine Schattenseiten zu erkennen und jene zu bescheinen. Ich fühle mich sehr naturverbunden und lebe mit den Jahren immer mehr nach den Zyklen der Natur.  Zu meinem Alltag gehören Zeit mit meiner Familie sowie spirituelle Praktiken wie Räuchern, Herstellen von Medizingegenständen, Innenarbeit, Musik, Kreativität und vieles mehr. Ich finde es wichtig, Ventile zu haben, um mit den Anforderungen des Lebens gut zurecht zu kommen; eines meiner tragendsten ist das Klavierspielen. 

 

Philosophisch gesehen sehe ich mich als Humanistin, Feministin und Naturistin - aber vor allem Realistin. Es ist mir wichtig, bodenständige Dinge, Werkzeug, zu haben, die mich weiter bringen und vor allem: mit denen ich mir selbst helfen kann. Ich liebe es, meine Gedanken in Form von Tagebüchern, Schriften, Gedichten und Büchern fesetzuhalten. "Der Ursprung des Philosophierens ist das Staunen" - und so begeistern, beflügeln und inspirieren mich viele Kleinigkeiten im Alltag.

Hier kannst Du Dir ansehen, welche Aus- und Fortbildungen ich im Lauf der vergangenen zehn Jahre absolviert habe.