.. Wochenbett - Deine sensible Zeit zum Zusammenwachsen und Kennenlernen.

13122009092.jpg

Wochenbett

Das Wochenbett umfasst die ersten etwa 8 Wochen nach der Geburt.

Dies ist die Zeit der Rückbildung, des Ankommens im neuen Lebensabschnittes und die Zeit der Wundheilung nach  der Geburt.

Dies ist eine sensible Zeit, die besonderer Achtsamkeit und Zuwendung bedarf, um die Wöchnerin optimal zu begleiten: der Milchfluss kommt in Gang, die Geburtswunden heilen und der Körper stellt sich nach der Geburt langsam wieder um. Es werden andere Hormone gebildet als während der Schwangerschaft und das Baby wird in die Familie integriert.

Das Wochenbett hat in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedliche Wichtigkeit: so dauert es in Mexico 40 Tage und in China einen Monat. Während es in Europa weitgehend üblich ist, die Zeit recht alleine zu durchleben, helfen in anderen Ländern die Frauen der Familie zusammen, kümmern sich um Haushalt und weitere Kinder und versorgen die neue Mutter mit stärkenden Köstlichkeiten.

Krasser Gegensatz dazu sind die USA, wo für die meisten Untersuchungen selbst aufgekommen werden muss. Schwangere haben nur sehr wenig Anspruch auf "gratis" Arztbesuche.