DAS BIN ICH

Rotes-Zelt-Hüterin, Mutter, Lebensberaterin, Jugendarbeiterin, Doula, Feuerfrau, Ritual- und Zeremonienmeisterin, Buchschreiberin, Philosophin, Moonmother

Ich liebe den philosophischen Meinungsaustausch mit Menschen zu vielen Themen. Zu wissen, wer man ist und "wo man hin möchte" empfinde ich als wesentliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Leben.

Als Lebensberaterin ist es mein Ziel, meine Klientinnen und Klienten in ihre eigene individuelle Selbständigkeit zu begleiten. Meine lebensberaterische Basis ist die von Viktor Frankl niedergeschriebene Psychotherapieform der Logotherapie und Existenzanalyse. Ihre Säulen sind beispielsweise Begriffe wie "Sinn", "Wert", "Freiheit", "Selbstermächtigung" und "Verantwortung". Es geht darum, mehr über die eigene Existenz zu erfahren, die Vergangenheit ruhen zu lassen und den Blick nach vorne in die Zukunft zu richten.

Jede/r von uns hat besondere Gaben, Fähigkeiten und Talente - gemeinsam ergründen wir jene, blicken auf zurückliegende Erfolge und versuchen, die Zukunft mit mehr Bewusstheit und Klarheit über das eigene Sein zu gestalten.

Frausein

 

.. mutige Frau und Gefährtin,

heilige Hexe und Wald geboren,
schönste Göttin und
Königin der Stäbe ..

aus einem Gedicht

an der Schwelle bei Frau Holle

Neben diesem Angebot ist es mir auch von besonderer Bedeutung, speziell Frauen näher an ihre eigene Weiblichkeit heranzuführen: nachdem jahrhunderte lange Rollenbilder sich in den vergangenen Jahrzehnten geöffnet und erweitert haben, sind viele Frauen auf der Suche nach "ihrem Platz in der Welt". Dazu gehört es, alte Muster aufzubrechen und Licht auf dunkle Stellen im Leben zu richten.

Eine große Freude sind mir Frauenkreise, welche hierfür sehr dienlich sind. Sich im Kreis von Frauen wohl zu fühlen, ist keine Selbstverständlichkeit, da wir es gewohnt sind, einander eher negativ zu bewerten und eher das Schlechte in einander zu sehen. Es gibt viel zu wenig Zusammenhalt unter Frauen - vielmehr stehen wir uns oft im Weg, kritisieren uns allzu sehr und verletzen uns dort, wo wir am verwundbarsten sind: beispielsweise in unserer Rolle der Mutter.

Als Frauenkreisleiterin ist es mir ein Anliegen, zu wahrer Schwesternschaft beizutragen und Frauen mehr in ihre Verantwortung zu bringen. Ein besonderer Ort dazu ist das Rote Zelt, welches sich zu einem starken Kraftort, nicht nur für mich, entwickelt hat. Dahinter steckt der Glaube, dass es nur positive Auswirkungen haben kann, wenn wir Frauen lernen, für einander da zu sein, uns zu unterstützen und ein starkes, tragendes Netzwerk aufbauen. Darüber hinaus ist es von ebenso großer Bedeutung, Frieden mit dem Männlichen zu schließen und auf diese Weise mehr Frieden und Geborgenheit in die Welt zu bringen.

.. jede Frau, die sich selbst heilt, heilt alle jene, die vor ihr waren und jene, die nach ihr kommen ..

.. halte Dich an die Wahrheit in Dir als das einzige Licht ..

zauberband

​Als Tochter eines Großclans und mehrfache Mutter lebe ich im Verband einer großen Familie und bin gerne von Menschen umgeben. Ich habe viele Interessen und bin sehr aktiv in meiner Lebensgestaltung. So habe ich mir ein berufliches Feld geschaffen, das sehr umfangreich und bunt ist und mir fast jeden Tag etwas Neues mitbringt. Wie einer der großen inspirierenden Menschen meines Lebens, Viktor Frankl, habe auch ich meine Schwerpunkte auf Jugendliche und Frauen gelegt. So darf ich seit 2018 ein Jugendzentrum leiten und nebenbei in meiner Selbständigkeit vorwiegend Frauen auf ihrem Weg begleiten. Meine Arbeit ist mir sehr wichtig und dafür gebe ich gerne viel.

Ich bin Freundin von Gerechtigkeit und Fairness und es fällt mir schwer, Missstände hinzunehmen. Demnach bilde ich mich gerne weiter und bin tief erfüllt von nährenden Gesprächen. Mein Leben gestalte ich mit vielen Ritualen, Spaziergängen im Wald und  ich fühle mich mit der Natur sehr verbunden. Zu meinem Alltag gehören spirituelle Praktiken wie Räuchern, Herstellen von Medizingegenständen und ständige Arbeit an mir selbst. Ich liebe Musik, besonders Klavier; inspirierende Bücher und gutes Essen.

Beruf und Ausbildung:

* Aromatherapie (2006)

* chinesische Fußreflexzonenmassage (2006)
* Bachblüten (2008)

* Chakra-Harmonisierung (2008)

* Diplom Humanenergetik (2009)

* Diplom Lebensberaterin nach Viktor Frankl (2012)

* Ritualarbeit/Übergangszeremonien (seit 2014)

* Rotes Zelt (seit 2014)

* Seminararbeit und Workshopleitung (seit 2014)

* Doula-Training (2015)

* Moonmother nach Miranda Gray (2015)

* Red-Tent-Training De`Anna Lam (2015)

* Trommelbau (seit 2016)

* Haus- und Wohnungsräucherung (seit 2017)

* yoni-Massage (seit 2017)
* Basiskompetenzen Sexuelle Bildung (2018)
* BFI-Trainerin ( seit 2018)

* Leiterin eines Jugendzentrums, offene Jugemdarbeit (seit 2018)
* Akademischer Hochschullehrgang Jugendarbeit, FH JOANNEUM (2019)

* Bachelor-Studium Soziale Arbeit (2020)

I'm a title. Click here to edit me.

​© 2020 by Katrin Sander