inspirierende Menschen in meinem Leben

Angelika Rodler - www.elysia.at

Liebe Angelika..

vor 10 Jahren habe ich zum ersten Mal ein Rotes Zelt betreten. Damals wusste ich noch nicht um die Geschichte dieses besonderen Ortes, fühlte mich aber sofort angekommen und geborgen und wusste, dass ich das auch mal machen werde.

Zu dieser Zeit begann mein aktiver Weg (zu mir) als Frau und ich habe viel von Dir geschenkt bekommen. Ich danke Dir auf diesem Wege für die große Inspiration, die Du für viele bist und für die vielen Momente, in denen Du mir mütterlich und als Mentorin begegnet bist. Bei Dir lernte ich Begegnung mit anderen Frauen auf Augenhöhe und entwickelte den Mut, mich auf "den Roten Weg" zu begeben.

*

Angelika bietet einen einzigartigen Kraftplatz, das Elysia, in dem sich das (geheime) Schlüpfhaus vieler (österreichischer) Doulas befindet. Das umfangreiche Training ermöglicht uns Doulas, Frauen durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett zu begleiten. (www.doula.at)

IMG_0262JPG

 

Nico Tonisch - www.waytowealth.at www.waytowealth.at 

Lieber Nico..

vor wenigen Jahren hat ein Morgen beim heartculture-Festival ganz unerwartet in einem ganz besonderen Gespräch geendet. Ich freue mich sehr, dass diesem ersten Gespräch noch viele weitere gefolgt sind und dass sich so etwas Schönes ergeben hat.

Ich liebe Dein Engagemet, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, vor allem aber Deinen tiefen Glauben an Gemeinschaft. Ich danke Dir für die neuen Sichtweisen, die Du mir dazu gibst und bewundere Deinen Mut, neue Richtungen einzuschlagen und Dir Deinen Weg durchs Dickicht zu schneiden.

*

Als Gründer von  Way to wealth  hat Nico ein großes Netzwerk an Menschen geschaffen, die einander anerkennen und miteinander an einer positiven und stärkenden Zukunftsvision arbeiten. Er ist Trainer und begleitet als Unternehmensberater Menschen zum Wohlstand auf mehreren Ebenen. Mehrmals im Jahr verbringt er mit einer Gruppe von Männern mehrere Tage im Wald und stellt dabei seine eigene und die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer in den Vordergrund (www.meninthewoods.at). Es ist ihm ein besonderes Anliegen, Zeit mit Männernzu verbringen und (neue) Pespektiven für ihre Männlichkeit aufzuzeigen; hin zu einem bewussteren Miteinander für Männer untereinander aber auch im Umgang mit Frauen.

 

Portrait Nicojpg


 
heartculture - www.heartculturefestival.love

Liebes heartculture-Team..

vor vier Jahren habe ich mich bei euch gemeldet und um einen Platz speziell für Frauen beim Festival angefragt. Ich bin dankbar, dass ihr euch damals darauf eingelassen und uns Frauen einen sichtbaren Ort ermöglicht habt.

Aus diesem anfangs 1 Roten Zelt hat sich über die Jahre ein Tempelreich ergeben, das in starker Verbundenheit für eine neue Schwesternschaft lebt. Zu meiner Freude hat sich beim Festival auch ein eigener Männerplatz ergeben, mit dem die Zusammenarbeit immer kraftvoller und nährender wird.

Es ist so schön, Teil dieser Herz-Kultur-Bewegung zu sein und selbst auch immer mehr aus vollem Herzen zu schöpfen.

*

heartculture-movement ist eine Bewegung zur Förderung des Herzens. Der Verein veranstaltet mehrere Treffen im Jahr, mit dem Festival im August als Highlight. Dort gibt es ein großes Angebot herzöffnender Musik und vieler Workshops mit der Vision, zusammen eine Liebe volle Einheit zu sein. Über mehrere Tage treffen wir uns in Großsteinbach an einem Wunder vollen Ort um gemeinsam das Leben zu feiern.

heartculture2019-bildjpg