Das Rote Zelt der Frauen

Rot..
Farbe des Lebens..
Farbe der Kraft..
Farbe des Blutes.

Das Rote Zelt - Kraftort, nicht nur für Frauen!

"Wenn Frauen (zum ersten Mal) das Rotes Zelt betreten, verändert sich unmittelbar die Atmosphäre: es wird leise, Gespräche werden gestoppt und
in vielen steigt ein kleines Gefühl von Ehrfurcht auf.
Hat dann jede Frau einen Platz eingenommen, ist da meist erwartungsvolles Schweigen und neugierige Blicke gehen um die Runde."

Schon viele Male habe ich diesen Vorgang beobachtet und schließe ganz simpel daraus,
"dass das Rote Zelt wirkt". Im ersten Moment mag das viele Rot schlagend wirken,
doch die meisten sind überrascht über die Sanftheit, die Wärme oder
die Geborgenheit, die sich über uns Frauen legt, wenn wir uns im Roten Zelt treffen.

Die Magie dieser Kraft liegt sowohl in dieser zauberhaften Räumlichkeit,
welche an den nährenden Schoß der Mutter erinnert,
als auch am Kreis der Frauen, der sich formt.

Das Rote Zelt ist ein ganz besonderer Rückzugsort -
traditionell genutzt während der Menstruation, um dem Körper Zeit zu geben.
In unserer schnelllebigen Welt wird von uns verlangt, immer in gleicher Stärke zu funktionieren - doch der weibliche Körper arbeitet zyklisch, in Wellen, in Auf- und Abs -
und genau darin liegt das Geheimnis.

Es liegt in der Natur der Frau, Gemeinschaften zu gründen und sich zusammenzutun.
Das Rote Zelt bietet einen sicheren Rahmen und öffnet ein Feld der Geborgenheit und
lädt uns ein, unsere Masken abzulegen und uns einander zuzumuten, wie wir sind.

Im Roten Zelt beschäftigen wir uns mit allem, was Teil des Frauenlebens ist.
Besprochene Dinge bleiben im Raum, Geheimnisse werden nicht nach Außen getragen.