Zauberband

.. schon vorgeburtlich sind wir an ein besonders Band gebunden - die Nabelschnur. Sie ist die erste Verbindung zu anderen Menschen - zur Mutter - und im Laufe unseres Lebens knüpfen wir viele Bande. Manchmal sind das dicke Stricke, die sich durch das ganze Leben ziehen, manchmal sind das Seilschaften, die dem Zweck dienen., manchmal hängt das Leben auch am seidenen Faden - jedenfalls gibt es viele Arten von Schnüren und Flechtwerk und wir haben die Entscheidungskraft darüber, mit wem wir uns vernetzen und welche Verbindungen wir trennen.

Eines Morgens wachte ich mit dem Wort Zauberband auf und wusste sofort: das ist mein Zeichen!

Seit dem weben wir am Ende jedes meiner Roten Zelte gemeinsam ein Netz, das sichtbar macht, dass wir alle miteinander verbunden sind. Auch wenn wir nach Außen hin unterschiedlich sind, so gibt es doch vieles, das wir gemeinsam haben. Leider übersehen wir das manchmal gerne und stecken sodann in Bewertung fest, klammern uns an die Unterschiede und leiden aber insgeheim unter der Abgetrenntheit.

Das Zauberband möchte Dich daran erinnern, dass DU verbunden bist. Dass Du Teil eines Kreises bist. In schwierigen Zeiten kann es Dir helfen zu spüren, dass Du Teil einer Gemeinschaft bist und dass Du Dich vom Alleingang lösen darfst. Dass hinter Dir und um Dich herum eine Menge an Menschen steht, bei denen Du Dich geborgen fühlen kannst.

prev next